Joomla 3.1 Template by iPage Coupon

AK Peru - Projekte

Studenten zur Unterstützung in Peru

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit unserer peruanischen Partnerorganisation programas de empleo y juventud PEJ (was soviel bedeutet wie: Programm für Beschäftigung und Jugend) fanden auch immer schon gegenseitige Besuche statt.

So waren Christoph und Henning von Oktober 2010 bis Januar 2011 sowie Verena und Niko von Juli bis Oktober 2011 in Peru, um die Arbeit des PEJ zu unterstützen und dabei  auch selbst jede Menge zu lernen.
Wenn ihr euch selbst einen Eindruck von der Arbeit des PEJ sowie von Land und Leuten verschaffen möchtet, dann schaut euch doch die Blogs an, welche die Vier während ihrer Peru-Aufenthalte geschrieben haben.

 

Umweltschutz/Müll

Im Zuge des globalen Wandels ist vor etwa 20 Jahren die erste Plastiktüte nach Peru gereist. Und sie ist angekommen, um zu bleiben?!

Eine größtenteils nicht funktionierende Müllabfuhr sowie ein bisher kaum entwickeltes Umweltbewusstsein der Bevölkerung haben dazu geführt, dass Plastikmüll auf den Straßen beinahe allgegenwärtig ist.

Daher hat das PEJ zusammen mit den Ökologieclubs im Oktober 2011 eine erste Kampagne zur Sensibilisierung der Bevölkerung durchgeführt. Die SchülerInnen sind mit selbstgemalten Plakaten durch die Stadt gezogen und haben viel Aufmerksamkeit erregt.

In der Folge hat die Stadtverwaltung die ersten öffentlichen Mülleimer aufgestellt. Der erste Schritt ist also getan. Doch es werden weitere Schritte folgen müssen, um eine nachhaltige Veränderung zu erreichen. Diese Entwicklungen möchten wir vom AK auch weiterhin unterstützen und voranbringen.

 

Radioprogramme

Das Radio ist die wichtigste Informationsquelle in der Provinz Chumbivilcas.

Einige der Ökologieclubs produzieren daher wöchentlich eine Sendung in einer der örtlichen Radiostationen zu Themen des Umweltschutzes, um so die Bevölkerung auf dessen Bedeutung aufmerksam zu machen.-Dabei unterstützen wir sie gerne!

 

Partnerschafts-Memory

Memory? Kennt doch jedes Kind! Aber dieses ist ein besonderes Memory! Dinge des alltäglichen Lebens, fotografiert von den AK-Mitgliedern in Deutschland und Peru: Von Kartoffeln bis Solarenergienutzung ist alles dabei!-Auch so kann kultureller Austausch aussehen!